Ansatz

Zur Vereinfachung und zur optimierten Abwicklung des Verkaufsprozesses nutzen ihre Mitarbeiter in Zukunft Microsoft Office Access zusammen mit einem handlichen Notebook oder Netbook und Microsoft SharePoint als Cloud.

Die Kommunikation von der Zentrale zu den Mitarbeitern und zurück erfolgt online über Microsoft SharePoint. Überflüssiger Papierkram und Faxhandling erübrigt sich zukünftig. Im laufenden Verkaufsgespräch kann der Mitarbeiter auf alle relevanten Kunden- und Produktdaten zugreifen und bereits im Gespräch eine Bestellung erzeugen.

AuftragsformularHierbei steht ihm eine einfache Benutzeroberfläche für die schnelle Dateneingabe zur Verfügung, die eine Erfassung zum Kinderspiel macht. Unmittelbar im Anschluss an das Verkaufsgespräch können die Auftragsdaten mit einer zentralen Datenbank synchronisiert werden und stehen somit unmittelbar in der Zentrale zur Verfügung.

Bisher wurden für diese Bestellprozesse Faxe verwendet, die mühsam und fehleranfällig vom Außendienstmitarbeiter erzeugt, gefaxt und nachträglich in der Zentrale bearbeitet wurden.